noctutec Bewertung

Kommentar

Helfen Sie uns und anderen Käufern, indem Sie hier Ihre Erfahrungen mit noctutec bewerten und Ihre Eindrücke schildern. Wir freuen uns auf Ihren Eintrag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 25
  • #1

    Bernhard (Dienstag, 22 August 2017 13:06)

    Ich habe die Dunkeladaptonsbrille bei Ihnen gekauft. Tolle Sache! Es hat alles super geklappt, die Lieferung erfolgte prompt.

  • #2

    Michael Feiler (Mittwoch, 06 September 2017 15:47)

    Ich besitze seit 2003 einen 16" Gitterrohr-Dobson in klassischer schwerer Holzbauweise und suchte nach neuen Ideen, um meine Hauptspiegelhalterung zu verbessern. Die Klebestellen des Plastikrings der die Metalldreiecke der Hauptspiegelhalterung verbinden soll, hatte sich in letzter Zeit immer wieder gelöst. Aus diesem Grund suchte ich nach neuen Befestigungsideen und wurde bei noctutec fündig. Hier werden die einzelnen Dreiecke der Hauptspiegelhalterung mit Federn fixiert, welche sich im Mittelpunkt in einem Ring treffen. Herr Erndt hat mir freundlicherweise diese Federn zur Verfügung gestellt, so dass ich sie erfolgreich in meiner Halterung einbauen konnte. Nun können sich die Dreiecke leicht bewegen und bilden trotzdem eine stabile Spiegelauflage. Diese Federn sind eine super Idee. Danke dafür!
    Überhaupt finde ich das Gesamtkonzept von noctutec sehr gut durchdacht. Die Teleskope sind zwar kein Leichtbau aber trotzdem noch viel handlicher als mein klassischer Dobson. Das hat mich nachdenklich gemacht irgendwann mal meinen wuchtigen Dobson zu verkaufen und ein noctutec zu bestellen.

  • #3

    Wolfram Bohne (Mittwoch, 13 September 2017 13:45)

    Ich habe mir die Dobsons auf der AME angesehen und mit anderen verglichen:
    Die Qualität ist über jeden Zweifel erhaben.Funktion perfekt, butterweiche Führung, perfekte Balance, durchdachtes Konzept.Das ist echte Premium Liga und sein Geld sicher wert.
    VG
    Wolfram

  • #4

    Jürgen Banisch (Montag, 18 September 2017 16:08)

    Seitdem ich den Teleskoptrockner im Einsatz habe, musste der Refraktor bereits mehrere Regentage und -nächte überstehen: Kein Kondenswasser mehr im Tubus. Die Investition hat sich vollkommen gelohnt.

  • #5

    Sven Elling (Dienstag, 19 September 2017 17:57)

    Ich habe bei Noctutec ein Helios 10x50 Fernglas gekauft. Es wurde schnell geliefert und ist zu dem Preis wirklich sehr gut.

  • #6

    Uta Herrmann (Donnerstag, 26 Oktober 2017 09:57)

    Sehr nette und kompetente Beratung am Telefon. Habe für meinen Mann ein Einsteigerteleskop als Geschenk gesucht. Hat alles super geklappt und wurde schnell geliefert. Gerne wieder!

  • #7

    Manfred Steidler (Donnerstag, 09 November 2017 16:43)

    Jetzt habe ich endlich diese Dunkeladaptionsbrille! Wer sie einmal getestet hat gibt sie nicht mehr her. Die Brille hängt beim Beobachten um den Hals, wenn ein Auto vorbei fährt einfach aufsetzen und die Brille schützt die Augen vor dem grellen Scheinwerferlicht. Danach die Brille abnehmen und wieder ins Okular schauen. Als ob nichts gewesen wäre. Vielen Dank

  • #8

    Peter Maier (Sonntag, 03 Dezember 2017 10:18)

    Sehr kompetenter Partner und freundliche Beratung! Schnelle Lieferung.
    Konnten bereits auch den 16" Gitterrohrdobson bei zwei Veranstaltungen in Aktion erleben und testen! Noctutec-Teleskope überzeugen durch einfache Handhabung, geringstes Gewicht und dennoch stabile Konstruktion. Nicht nur die Möglichkeit individueller Anpassungen erhebt diese Geräte in die Premiumklasse. Sehr empfehlenswert. Beste Grüße!

  • #9

    Hape Hertrich (Samstag, 23 Dezember 2017 10:19)

    Ich habe den teleskoptrockner bestellt und die Lieferung erfolgte raketenschnelle. Die Verarbeitung des Teleskoptrockners ist absolut professionell und er passt perfekt in meinen Refraktor.

  • #10

    Stephan Meixner (Mittwoch, 10 Januar 2018 19:27)

    Ich wollte mich noch vor dem Kauf bei "Kontakt" darüber erkundigen, ob mein Teleskop mit dem hier angebotenen "Teleskoptrockner" kompatibel ist.
    Meine Frage wurde noch am selben Tag sehr ehrlich beantwortet.

    Vielen lieben Dank und ein großes Lob an die schnelle und freundliche Beratung!

  • #11

    Lothar Trump (Dienstag, 23 Januar 2018 16:02)

    für die excellente Beratung zum Kauf eines Teleskopes möchte ich mich auf diesem Wege bei Armin Erndt ausdrücklich dedanken. Nach langer, reiflicher Überlegung nicht zuletzt wegen der ausserordentlich netten und fachlichen Beratung, habe ich micht für die Fa. Noctutec entschieden. Ich kann jedem, der sich für dieses Hobby entscheidet die Fa. Noctutec bzw. Herrn Ernst empfehlen. Nochmal herzlichen Dank Herr Ernst.

  • #12

    Stefanie Ries (Dienstag, 06 Februar 2018 21:53)

    GSO ATZ mit Stativ - "Guggst du schon oder schraubst du noch?"
    Auf der Suche nach einer sinnvollen, erschwinglichen Montierung für mein Meade 203/SC EMC bin ich auf dem BTM 2017 auf Fa. Noctutec aufmerksam geworden und mit Herrn Armin Erndt direkt in's Gespräch gekommen. Armin Erndt Empfahl mir die ATZ von GSO, obwohl aus chinesisch Produktion. Meine Restzweifel, ob das qualitativ wirklich stimmig sein kann, waren wie weggeblasen, nachdem Herr Erndt sich persönlich um den Umbau und eine finale Optimierung/Feinjustierung kümmern wollte. Eine andere Schine (Vixen) musste dazu neu angebracht werden - was top gemacht ist, als wäre es nie anders gewesen.

    Ich wurde nicht enttäuscht und bin nun in der Lage, in "Nullkommanix" mein Schätzchen startklar zu haben, anstatt mich 35/45 min. lang Geschraubsel hingeben zu müssen, während rings um schon längst gekuckt und gestaunt wird. Die AZT läuft völlig ruckfei an und stoppt auf den Punkt, ohne nachzugleiten, wirklich wie bei einem Dobson. Das ist phantastisch. Meine Erwartungen sind mehr als erfüllt, ich bin begeistert.

    Danke nochmals für die super Beratung und Umsetzung, den top Service und zuverlässige Abwicklung. CS Stefanie Ries

  • #13

    Giebson (Montag, 19 März 2018 13:59)

    Vorbildlicher Verkäufer - kann ich nur empfehlen

  • #14

    Isabella Polster und Manfred Hecht (Dienstag, 03 April 2018 20:09)

    Wir haben ein KOWA TSN 883 Set mit Zubehör erstanden.Obwohl wir mit diesem Spektiv "nur" Naturbeobachtungen tätigen wollen ,waren wir bei Herrn Erndt an der richtigen Adresse.
    Intensive Beratung,schnelle Auftragsdurchführung und sorgfältige Einweisung bei der Abholung ( incl.Crashkurs Fotografie !!! ) waren für Herrn Erndt selbstverständlich.
    Seine ruhige und sympathische Art hat uns sehr beeindruckt - wir sind begeistert.
    Herzlichen Dank ( natürlich auch an seine Gattin - so eine Tasse Kaffee tut manchmal echt gut ).
    Liebe Grüße ,
    Isabella und Mani

  • #15

    Karsten Kopp (Donnerstag, 12 April 2018 21:05)

    Wir haben für unser großen 24 Zoll Cassegrain-Reflektor der Volkssternwarte Köln bzw. der 10 Lochblende eine Scharfstellhilfe gesucht und sind über Mundpropaganda auf die Scharfstellmaske „easy sharp“ aufmerksam geworden. Nach schneller und sehr netter Kontaktaufnahme haben wir die Maske zugeschickt bekommen und haben diese auch an einer Nacht mit Schleierbewölkung am Stern Arktur getestet. Wir haben die Maske mittels Klettverschlüssen befestigt und konnten anschließend, trotz der nicht einfachen Bedingungen, klare Ergebnisse erkennen. Wenn man vorher der Meinung war, der Stern ist jetzt gut scharf, konnte mit der wirklich einfachen Bedienung, die Produktbeschreibung auf der Homepage beschreibt es wirklich sehr gut, am Bild der Kamera sogar die Doppelspikes klar erkennen. Dies war vorher nicht so klar und schon gar nicht so einfach. Für uns eine klare Kaufempfehlung. VG Karsten Kopp (Volkssternwarte Köln)

  • #16

    Chris (Donnerstag, 17 Mai 2018 10:08)

    Habe mir eine EQ6-R mit Zubehör bei Armin bestellt und abgeholt, dabei wurde mein gebrauchter Vixen-Newton eingestellt und kurzerhand mit fehlenden Abstandsschrauben ergänzt. Super Sache - ich bleibe beim Astro-Händler meines Vertrauens!
    Herzlichen Dank an Armin und seine Frau!

  • #17

    Thomas Sturm (Donnerstag, 16 August 2018 09:37)

    Hallo, gestern Abend hatte ich den easy-loop II zum ersten Mal richtig im Einsatz.
    Funktioniert super...... durch den Magnet konnte ich die Handbox wunderbar an meiner
    AZ-EQ6 oder an den Ausgleichsgewichten befestigen... dadurch musste ich die Handbox
    fast überhaupt nicht mehr beim Nachjustieren in die Hand nehmen... TOP !!!

    Viele Grüße
    Thomas Sturm

  • #18

    Bernd (Freitag, 31 August 2018 15:42)

    Obwohl ich mein Gerät nicht bei Noctutec gekauft habe, hat sich Herr Erndt bereitwillig um einen Garantiefall gekümmert. Der ursprüngliche Händler, laut dem das Gerät völlig ok sei, sieht mich nie mehr. Das Gerät hatte einen Defekt. Die Reparatur erfolgte dank des Einsatzes von Herrn Erndt kostenlos!

    Vielen Dank!

  • #19

    Marcus Feulner (Montag, 17 Dezember 2018 18:14)

    Super netter Kontakt und ausführliche Beratung per E-Mail! Ich bekam den von mir bestellten 10" Dobson nicht nur ein wenig günstiger, er wurde von Herrn Erndt auch ausgepackt und kostenlos Justiert. Ein tolles Fachgespräch gab es bei der Abholung ebenfalls Gratis dazu.

    Fazit: Gerne wieder!

    Vielen Dank, viele Grüße, und Clear Skies! :)

  • #20

    Michael Mertens (Freitag, 04 Januar 2019 14:18)

    Ich habe mir von Herrn Erndt ein Teleskop nach meinen Vorstellunge bauen lassen. Vom ersten Kontakt an lief alles reibungslos. Herr Erndt kennt sich aus und hat mich sehr gut beraten. Das Gerät ist ein echtes Sahnestück geworden.

    Vielen Dank

  • #21

    Uwe Kribus (Montag, 07 Januar 2019 22:10)

    Den Ausführungen von Herrn Mertens kann ich mich voll anschließen. Auch ich habe mir von Herrn Erndt ein ganz individuelles Teleskop anfertigen lassen. Sowohl die Beratung, die die hohe Fachkompetenz widerspiegelt, als auch die perfekte handwerkliche Umsetzung unter Einbeziehung meiner Wünsche zeigen mir, daß ich hier an der richtigen Adresse bin.
    Vielen Dank und noch viele weitere zufriedene Kunden!

  • #22

    Jürgen (Donnerstag, 17 Januar 2019 17:23)

    Top in Preis und Leistung, vlt. etwas Zeit einplanen

  • #23

    Marcus Schulze (Samstag, 09 Februar 2019 18:50)

    Ich habe vor 2 Wochen meinen 12" Black Dwarf Dobson abholen können. Das Fränkische Bier, dass es bei der Abholung noch oben drauf gab, habe ich nach der 6-stündigen Rückfahrt sehr genossen, vielen Dank nochmals dafür, sehr nette Geste! Leider ließen die Wetterbedingungen in Norddeutschland noch kein First Light zu, aber dennoch möchte ich meine ersten Eindrücke bezüglich Mechanik und Abwicklung gerne teilen.
    Ich habe mich für die kleinere 12"-Version entschieden, weil ich gerne entspannt im Sitzen beobachten möchte. Zudem brauche ich Mobilität und ein Gerät, dass schnell einsetzbar ist. Als Zubehör ist der Telrad dabei sowie ein 9x50 Sucher mit beleuchtbarem Fadenkreuz, eine Streulichthülle, eine Stangentasche, ein Kollimationslaser und ein Flightcase.
    Der Dobson passt bequem in einen Smart for Four, auch mit dem Flightcase. Das Aufbauen geht wirklich sehr schnell vor der Hand. Ich habe den Dob ein paar mal im Wohnzimmer auf- und abgebaut. Inklusive Kollimation ist alles in ca. 10 Minuten erledigt. (Mit ein bisschen Übung und Routine geht es sicher auch noch ein bisschen schneller.) Die Verarbeitung ist sehr gut und hochwertig. Das Schwenken geht butterweich. Meine Hyperion-Okulare werden zusammen mit dem Telrad und dem Sucher auch ohne Trimm-Gewichte getragen. Und auch wenn es für den nächtlichen Einsatz völlig belanglos ist: Ich finde den Dob optisch einfach schön. Der rot eloxierte Okularauszug ist einfach ein Eyecatcher. Ich finde, die Leidenschaft und Kompetenz von Herrn Erndt spiegelt sich in dem Gerät wieder. Es ist eben echte Handarbeit made in Germany.
    Das Flightcase macht ebenfalls einen sehr hochwertigen Eindruck. Der Dobson passt perfekt hinein und ist darin bestens geschützt. Mir war wichtig, dass ich ein derart hochwertiges Gerät auch entsprechend sicher verwahren und transportieren kann. Das Flightcast scheint dieser Aufgabe gewachsen zu sein.
    Vor allem die ehrlichen und kompetenten Antworten und Anregungen von Herrn Erndt während der Bauphase habe ich sehr geschätzt. Hier hat man nicht den Eindruck, dass mit Gewalt irgendetwas verkauft werden soll, sondern man bekommt eine sehr gute individuelle Beratung. Am Ende hat man dann tatsächlich sein Traum-Teleskop zuhause. Gerade bei den Lösungen, die mir wichtig waren (wie die Streulichthülle, das Flightcase oder dem beleuchteten optischen Sucher) stand mir Herr Erndt mit Rat und Tat zur Seite und hat alles mir wichtige möglich gemacht. An dieser Stelle nochmals meinen herzlichen Dank für diesen Einsatz!!
    Sobald ich den Dobson in der Praxis erproben konnte werde ich davon berichten. Bis hierher kann ich nur sagen, die mechanischen Qualitäten haben mich schon mal überzeugt, den Kauf habe ich nicht bereut und ich kann die Firma noctutec nur wärmstens weiterempfehlen.

  • #24

    L. Werner (Freitag, 15 März 2019 16:25)

    Feuchtigkeitseinschlüsse in meinem C8 führten dazu, dass sich unschöne Schlieren und der Beginn von Fungus auf der Innenseite der Schmidt-Platte bildeten. Ein Zustand, den ich schnellmöglich und vor allem kompetent gelöst haben wollte. Auf der Suche nach fachlicher Kompetenz bin ich auf die Firma Noctutec und seinem Inhaber, Herrn Erndt, aufmerksam geworden. Um es vorweg zu nehmen: Sowohl der Kontakt mit ihm, als auch das erzielte Ergebnis überzeugten mich vollends! Freundlich, offen und ehrliche erläuterte mir Herr Erndt seine angedachte Herangehensweise zur Lösung meines Anliegens. Hierbei wurde mir sehr schnell bewusst, dass ich es offenkundig mit einem ausgewiesenen Experten, u.a. in Sachen Astronomie und Teleskopbau, zu tun habe. Ein beruhigendes Gefühl der Erleichterung stellte sich bei mir ein. Neben einer tadellosen Reinigung der Schmidt-Platte wurde auch eine exakte Justage des Teleskops am künstlichen Stern vorgenommen. Zur Vermeidung zukünftiger Feuchtigkeitseinschlüsse im Teleskopinneren wurde mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden.
    Fragen, rund um das Thema Astronomie, beantwortete Herr Erndt ruhig und erschöpfend. Nebenbei wurde mir auch noch kurz der "Schwarze Zwerg" präsentiert - es war beeindruckend! Schlussendlich kann ich sagen, dass ich mehr als zufrieden bin, da nicht nur mein akutes Teleskop-Problem tadellos geklärt wurde, sondern, dass ich den Teleskop-Händler meines Vertrauens (endlich) gefunden habe.
    Qualität vor Quantität - in diesem Sinne wünsche ich Herrn Erndt und seiner Firma Noctutec für die Zukunft alles Gute.

  • #25

    Klaus Veit (Sonntag, 07 April 2019 17:43)

    Ich habe Anfang März die neue iEXOS 100 Montierung von Explore Scientific zusammen mit einem Lacerta 72/432 ED-APO mit Flattener bei Noctutec erworben, um in die Welt der Astrofotgrafie einzusteigen. Die ersten Tests zeigten schnell, dass trotz guter Einnordung nicht mehr als 30s Belichtungszeit ohne Guiding mit meiner Canon EOS6D möglich sind. Daraufhin erwarb ich bei Noctutec einen LACERTA MGEN II Stand Alone Autoguider mit Off-Axis-Guider (OAG) und ein Sucherfernrohr zum Aufsuchen der Objekte. Dieses Setup mit dem OAG erwies sich hinsichtlich des Auffindens passender Leitsterne leider als nicht tauglich, woraufhin ich noch einen Skywatcher-Guiding-Sucher von Noctutec dazukaufte. Armin hatte mir an sich gleich zu dem Guiding-Sucher geraten, was sich im Nachhinein als die bessere Alternative herausstellte. Am 30.3./1.4.19 gelangen mir dann damit schliesslich die ersten gut nachgeführten länger belichteten Aufnahmen der Antares-Region und des Virgohaufens (30min/2h), auf die ich schon ein bisschen stolz bin.

    Noch ein paar Sätze zur Goto-Funktion/App: Diese funktioniert mit Star-Alignment und der groben Einnordung mit Polar-Tubus nur mit einer Genauigkeit von etwa 3 Grad. Als langjähriger visueller Beobachter kann ich aber gut darauf verzichten. Die Steuerung der Montierung mit der App über WLAN hingegen funktioniert tadellos, man kann die Objekte sehr genau einstellen. Für mich war vor allem wichtig, dass die Montierung gut mit erprobtem Equipment für das Guiding zusammenspielt. Für den Preis von 399,-- Euro finde ich diese Montierung durchaus preiswert als Einstieg in die Astrofotografie, auch wenn man bei der Goto-Funktion Abstriche machen muss. Das restliche Equipment funktioniert ebenfalls tadellos.

    Sehr lobenswert war die schnelle Lieferung der dazugekauften Komponenten sowie die kompetente Beratung durch Armin beispielsweise bei der Anbringung des Sucherfernrohrs inkl. Adapation des Sucherschuhs. Nochmals vielen Dank an Armin für die tolle Unterstützung, ohne die so ein schneller Einstieg nicht möglich gewesen wäre!